Dienstag, 27. Oktober 2020

19:00 bis 21:30h an der OST, Ostschweizer Fachhochschule, Campus St. Gallen

«Frausein im Businessalltag»

Auch wenn es sich langsam ein wenig ändert, ist die Arbeitswelt in der Wirtschaft nach wie vor männerdominiert. Als Frauen sind wir oftmals in der Minderheit. Wie können wir uns authentisch in diesem Arbeitsumfeld bewegen? Mit was für Herausforderungen sind junge Berufseinsteigerinnen konfrontiert? Welche Einsichten können erfahrene Businessfrauen weitergeben? Diese und weitere Fragen werden wir an diesem Abend generationen-übergreifend behandeln und Tipps ableiten. Beim gemeinsamen Apéro bietet sich Gelegenheit zum Netzwerken und weiteren Austausch.
Für diese Veranstaltung spannt Frauegspröch mit fest (network for female students, OST) zusammen.

Die Anzahl Teilnehmende ist auf 10 beschränkt - first come, first serve

Dienstag, 3. November 2020

19:00 bis 21:30h in der Minerva-Lounge Zürich 

«   Hallo Fräulein!»

Während eines Frauegspröchs sagte eine 50-jährige Frau: «Ich hörte, dass Frauen wieder als Fräulein angesprochen werden. Das ärgert mich. Es ist absolut respektlos.» Die jüngeren Frauen schauten erstaunt und meinten, es spiele doch keine Rolle.  

«Doch, tut es, denn wir kämpften für die Abschaffung des Fräuleins, die Gleichberechtigung.»
Plötzlich erkannten wir, wie wichtig es ist, die Geschichten dahinter zu kennen und diese weiter zu tragen. Solche Stories wollen wir an diesem Abend gemeinsam aufdecken. Welche Erfahrungen möchtest du anderen Generationen weitergeben?

 

Wir freuen uns besonders, dieses Frauegspröch in der inspirierenden Atmosphäre der schönen Minerva-Lounge durchführen zu dürfen. 
 

Ein Frauegspröch kostet CHF 48.00.

Plätze sind auf 12 Teilnehmerinnen beschränkt. Alles basiert auf «first come, first served».

Nach Anmeldung erfolgt die Rechnungsstellung. Nach Eingang der Zahlung ist die Teilnahme fix. Einmal gekaufte Eintritte werden nicht zurückgenommen, können aber weitergegeben werden.

Diese Frauegspröch waren so spannend und inspirierend - lade Dir hier die Zusammenfassung runter:

«Frausein – was verbindest Du damit?»

Was verstehst Du unter Frausein? Was für Erfahrungen hast Du im Frausein? Und was entdecken wir dazu im Generationen verbindenden Austausch? Erkennen wir sogar in uns selbst ursprüngliche Impulse zum Urarchetyp der Frau? Zusammen mit Mirjam Lauber (Schulung für Psychosynthese) entdecken wir dieses Thema von unterschiedlichsten Seiten. Wir sind gespannt, was für Aspekte Frausein für Dich umfasst und was wir voneinander lernen können.

«Frau: Gib Dir eine Stimme!»

Hast Du das auch schon erlebt? Während einer Sitzung hast Du eine brillante Idee, doch es gelingt Dir kaum, diese dezidiert einzubringen. Was geschieht hier? Wie können wir uns im Alltag prägnanter ausdrücken? Was braucht es, um sich klar zu positionieren und sich für sich selbst authentisch einzusetzen? An diesem Abend wollen wir dem auf den Grund gehen und gemeinsam Ansätze entwickeln, wie wir uns besser Gehör verschaffen können.

Frauegspröch auf        @frauegsproech

© 2020 christa uehlinger linking people, christa.uehlinger@linkingpeople.ch
Dr. Christa Uehlinger, Stadthausstr. 77, 8400 Winterthur

Fotos von unsplash und von © Natalie Fasnacht www.phasten.ch  

Erstellt mit Wix.com

  • Schwarz Instagram Icon